Boek Nu

Uitstapjes

Ausflüge2017-03-21T21:13:37+02:00

Project Description

TIERE, WASSERFÄLLEN, MUSEEN UND THEMAPARKEN

Ausflüge

Museum Bramberg: mit Smaragden und Kristallen, einer Bienenausstellung und der Geschichte des Dorfes ist das Museum Sommer und Winter einen Besuch wert. Mit Ihrer Nationalpark Sommercard ist der Eintritt kostenlos.

NationalparkWelten in Mittersill: eine einzigartige alpine Erlebnisausstellung über die Natur im Nationalpark Hohe Tauern. Einen Besuch an dieses Museum dürfen Sie nicht überspringen. Eine ganz besondere Erfahrung ist der 360º  Panoramafilm von der Gipfelwelt der Hohen Tauern.

Krimmler Wasserfälle und Themapark: Im Nationalpark Hohe Tauern gelegen sind diese Wasserfälle mit einer Höhe von fast 400 m die höchsten Wasserfälle der Alpen und die fünfthöchsten der Welt. Sie gehören zum Bach Krimmler Ache, der seinen Ursprung in dem gleichnamigen Gletscher in 3.000 m Höhe hat. Das Wasser stürzt über drei Fallstufen hinab und kann im Winter gefrieren. Eine Wanderung über den Wasserfallweg (vom Gerlos Pass oder dem Dorf Krimml aus) ist ein besonders schönes Erlebnis. Gleich bei den Wasserfällen von Krimml öffnen sich die Pforten zu einem wahrlich spritzig-frischen Themenpark Wasserwelten Krimml, der Jung und Alt viel Interessantes zu bieten hat: Hier erleben Sie Wasser in allen möglichen Formen. Einfach eintauchen in die faszinierende Wasserwelt!

Wildpark Aurach – Tirol: Genießen Sie die fantastischen Fernblicke und die Landschaft der Kitzbüheler Alpen in einem Wildfreigehege mit mehreren Hirsch- und Reh-Arten, Böcken, Luchsen und Lamas. Tipp: Um 14.30 Uhr werden die Tiere gefüttert. Der Wildpark ist sowohl im Sommer als auch im Winter von Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Und selbstverständlich gibt es hier auch einen Spielplatz und ein Café.

Familienland Pillerseetal: Spaß für Groß und Klein gibt es im Sommer im Familienfreizeitpark Familienland Pillerseetal. Der Park ist vom 01. Mai bis Ende Oktober täglich geöffnet (von 9.00 bis 19.00 Uhr) und bietet ein tolles Vergnügen für Jung und Alt.

Großglockner: Die berühmteste Alpenstraße führt Sie mitten ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m), und zum Gletscher, der Pasterze. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Fahrerlebnis und die faszinierende Natur auf der 48 km langen Hochalpenstraße mit ihren 36 Kurven und einem Höhenunterschied von 2.504 m! Die Strecke führt Sie durch eine einzigartige Berglandschaft mit blühenden Almwiesen, duftenden Wäldern, mächtigen Felsen und ewigem Eis bis hin zum Hochplateau am Fuße des Großglockners, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Hier gibt es nicht nur die größten Grotten der Welt, sondern auch zahlreiche Mineralquellen und Wasserfälle. Die Straße wurde 1935 fertiggestellt und verläuft von Bruck (bei Kaprun) bis Heiligenblut. Im Einklang mit der Natur bietet die Großglockner-Hochalpenstraße ein unvergessliches Erlebnis mit Aussicht auf über 60 Berge aus teils über 3.000 m Höhe! Und die Glocknerwiesen an der Südseite sind mit ihren zahlreichen Orchideenarten eine botanische Sensation.

Sternwarte und Planetarium Königsleiten: Weltrauminteressierte können im Planetarium in Königsleiten einen unvergesslichen Tag verbringen. Hier kann man selbst Beobachtungen anstellen. Außerdem werden Vorstellungen für Kinder und für Erwachsene geboten.

Kaprun Stauseen – Hochgebirge: Mit einer Fahrt zu den Stauseen bei Kaprun machen Sie sich auf eine faszinierende Reise in die Bergwelt der Hohen Tauern. Die frische, reine Luft, das Grün der Almen und das türkisblaue Wasser der Stauseen und Gletscher sind Eindrücke, die Sie nicht so schnell vergessen werden. Die Fahrt hinauf beginnt im hinteren Teil des Kapruner Tals beim Kesselfall-Alpenhaus. Mit Bussen geht es hinauf zum Stausee Mooserboden in 2.040 m Höhe. In der „Erlebniswelt Strom und Eis“ erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die Gletscherwelt und die Geschichte der Anlage von Kraftwerken.